Selbsthilfegruppe Bogenhausen

Leiter der Selbsthilfegruppe in Bogenhausen

Vor einigen Jahren bin auch ich das erste Mal in eine Selbsthilfegruppe gegangen, weil ich durch den Alkohol immer mehr Probleme bekommen hatte. Durch die regelmäßigen Besuche habe ich den Weg zu einer glücklichen und zufriedenen Trockenheit gefunden.

Dank des Erfahrungsaustausches von Gleichgesinnten konnte ich nur mit der Selbsthilfe mein Leben wieder in Ordnung bringen. Noch besser gesagt, den Weg in ein viel besseres Leben finden.
Heute bin ich stolz auf mich und meinen Weg. Aus diesem Grund helfe ich gerne als ehrenamtlicher Gruppenleiter beim „Blaues Kreuz München e.V.", um anderen Menschen von dem etwas zuteilwerden zu lassen, das ich von meinen eigenen helfenden Händen damals bekommen hatte.

Die Selbsthilfegruppe Bogenhausen bietet Betroffenen und Angehörigen, sowie auch Interessierten, ihre Hilfe bei Alkoholproblemen an. Bei unserer Gruppenstunde kommen die unterschiedlichsten Menschen zusammen. Der Alkohol macht in der Gesellschaft keine Unterschiede. Sehr oft kommen Angehörige zuerst zu uns und holen sich das Wissen und die Kraft, um den Betroffenen richtig helfen zu können. Denn auch helfen will gelernt sein.

Der Besuch unserer Gruppenabende ist unverbindlich, niemand muss sich bei uns zu Wort melden und was gesprochen wird bleibt im Raum. Neuzugänge staunen oft, welchen Personenkreis sie bei uns vorfinden und wie ähnlich doch die angesprochenen Probleme sind.

Wir verurteilen den Alkohol in der Gesellschaft nicht, aber der Umgang mit Alkohol findet oftmals zu leichtfertig und häufig auch riskant statt.

MICHAEL STIEGLMEIER

Tag: 
Donnerstag
Uhrzeit: 
19:30
Raum: 
Nazarethkirche
Adresse: 
Barbarossastraße 3
Nazarethkirche
81677 München
Deutschland