Begegnungs- und Stabilisierungsnachmittage

Endlich wieder! Begegnungsnachmittag am 19. September! Auch Sie sind herzlich eingeladen!

Nach vielen, vielen Monaten der Zwangspause freuen wir uns sehr, Euch wieder zu einem Begegnungsnachmittag in den Petrussaal einladen zu können. Die nach wie vor anhaltende Corona-Pandemie zwingt uns zwar zu einigen Einschränkungen und Verhaltensregeln, aber wir denken, dass dies einem gemütlichen, zwanglosen Nachmittag mit Freund*innen nicht im Wege stehen sollte.
Datum: 19. September
Adresse: Petrus-Saal der Kirche "Zu den Heiligen zwölf Apostel" Ilse-Weber-Str. 16 Zu erreichen: Tram 18 Haltestelle Siglstr., Tram 19 Haltestelle Agnes-Bernauer-Straße (über Agnes-Bernauer-Str./, Siglstr. ca. 3 Minuten Fußweg), Bus 130 (über Agnes-Bernauer-Str./ Siglstr. ca. 3 Minuten Fußweg), U5 Haltestelle Freidenheimerstraße (über Gotthard-/Siglstr. ca. 6 Minuten Fußweg)
Beginn: 15.00 Uhr.
Bitte beachten: Ab 15 Uhr ist die Eingangstür verschlossen. Bitte pünktlich erscheinen!
Folgende Regelungen sind ohne Ausnahme einzuhalten: Im gesamten Gebäude gilt die 3-G-Regelung. Der Eintritt wird nur geimpften, genesenen oder getesteten Besuchern gestattet. Ein Nachweis ist am Eingang vorzulegen. Eine Maske ist bis zur Einnahme des Sitzplatzes aufzubehalten und kann am Sitzplatz abgenommen werden, sofern 1,5 m Abstand zum Nachbarn gewährleistet ist. Kuchen und Kaffee werden am eingenommenen Sitzplatz serviert. Ein Buffet ist leider nicht gestattet. Das Hygienekonzept der Gemeinde ist verbindlich einzuhalten. Eine Teilnahmeliste liegt auf und wir bitten diese mit Namen und Telefonnummer zu versehen. Diese gilt der Infektionsnachverfolgung und wird 4 Wochen nach Erstellung vernichtet.

Als eine der sehr häufig auftretenden Folgen der Alkoholabhängigkeit (Alkoholkonsumstörung) ist eine zunehmende soziale Isolation zu beobachten, die zu Vereinsamung und dadurch fehlender menschlicher Interaktion führen kann. Auch ist es in einigen Fällen geboten, das bisherige soziale Umfeld, wenn es als ein suchtbestärkendes erkannt wird, geändert werden muss um die Abstinenz zu stabilisieren. Die Begegnung mit anderen Menschen, deren Anteilnahme und dadurch bedingte Bestärkung des eigenen Ichs sind jedoch wesentliche Faktoren für die psychische Gesundheit. Mit unserem Angebot wollen wir einen Raum in geschützter Atmosphäre anbieten, in dem diese unterstützt und gefördert wird. Hier sind Begegnungen in freundschaftlichem Miteinander und auf Augenhöhe möglich, in der sich schon viele langjährige Freundschaften entwickelt haben. Auch Sie sind herzlich eingeladen!   

Das Programm ist vielfältig und bietet neben gemeinschaftsfördernden und geistlich-fachlichen Themen, Präsentationen und Referate zum Thema Sucht, Reiseberichte, sowie Musik und Unterhaltung. Verbringen Sie mit uns einen entspannten Nachmittag bei Kaffee und Kuchen. Wir freuen uns darauf Sie kennen zu lernen!

Termine 2021:
19. September, 17. Oktober, 21. November

Termine 2020:
Aufgrund der Bestimmmungen zur Corona-Pandemie konnten keine Begegnungsnachmittage angeboten werden. Wir bedauern das sehr!

Termine 2019:

- Sonntag, 20.01.2019    “Aus dem Bauch raus - gute Vorsätze” mit Dietmar Ernst
- Sonntag, 10.02.2019    “Die Weisheit Deines Herzens” mit Horst Groß
- Sonntag, 24.03.2019    “Mein zweites Leben” - eine Blaukreuz-Talkshow mit Andrea Hauber
- Sonntag, 28.04.2019    "Grenzen erkennen und annehmen" mit Erika Bauer
- Sonntag, 26.05.2019    "Lustige Geschichten aus dem Alltag" mit Doris Germ und Anita Pedone
- Sonntag, 16.06.2019    "Persönlich-bewusst selbst leben" mit Margarete Ahl
- Sonntag, 21.07.2019    "Besinnliches und Heiteres" von Petschak, "Abstinent und trotzdem feiern, warum das kein Widerspruch ist" mit Franz Germ und Fritz Pechak
- Sonntag, 15.09.2019    "Wer war ich - wer will ich sein?" - Entscheidung am Wendepunkt nach dem Alkohol mit Erika Bauer
- Sonntag, 27.10.2019
- Sonntag, 17.11.2019

Termine 2018:

- Sonntag, 21.01.2018    “Besinnlicher Start in ein suchtfreies Jahr 2018” mit Margarete Ahl und Petra Rode
- Sonntag, 18.02.2018    “Erwartungen an mich und deren Auswirkungen: Endstation Sucht!” mit Erika Bauer
- Sonntag, 18.03.2018    ”Blau-Kreuz-Wanderungen” eine ganzheitliche Erfahrung für Körper, Geist und Seele mit Franz Germ und Fritz Pechak
- Sonntag, 22.04.2018    "I glaub i woas nix! – Durch die Sucht zum Glauben finden" mit Dietmar Ernst
- Sonntag, 27.05.2018    "Sackgasse - Umleitung - der Weg aus der Sucht" mit Horst Groß
- Sonntag, 17.06.2018    "Musik und Sommer – Achtsam mit scih umgehen" mit Sabine Hübner, Christian Leyh und Michael Walter
- Sonntag, 15.07.2018    "Start in den Urlaub - geht das ohne Stoff?" mit Erika Bauer
- Sonntag, 16.09.2018    "Kurioses aus dem bayerischen Heimatbezug, Selbstbetrug" mit Doris Germ und Anita Pedone
- Sonntag, 14.10.2018    "Fröhliches entspanntes Gemeinschaftserlebnis - und das ohne Sichtmittel?" mit Matthias Braun-Bölling und Baldur Heinrich
- Sonntag, 18.11.2018    "Märchen mit Musik" mit Andrea Hauber, Sabine Hübner und Christian Leyh

Termine 2017:

- Sonntag 22.01.2017 "Jahresbeginn" mit Antonia Danielmeier
- Sonntag 19.02.2017 "Bunter Nachmittag" - Lustige Beiträge von allen, die dazu Lust haben
- Sonntag 19.03.2017 "Überraschung" mit Dietmar Ernst
- Sonntag 23.04.2017 "Warum NEIN sagen schwer ist" mit Erika Bauer
- Sonntag 21.05.2017 Film " Alkohol - Die geschützte Droge" Eine Dokumentation des BR unter Mitwirkung des Vereins Blaues Kreuz München e.V.
- Sonntag 18.06.2017 Film über das Kaj-Projekt mit Franz Germ und Fritz Pechak
- Sonntag 16.07.2017 "Geschichte und Musik" mit Sabine Hübner, Michael Walter und Christian Ley
- Sonntag 10.09.2017 "Jetzt schlägts dreizehn" (Sketche aus dem Theaterprojekt für Suchtkranke) mit Matthias Braun-Bölling, Baldur Heinrich und Team
- Sonntag 15.10.2017 “Luther” Isolde Kachelrieß
- Sonntag 19.11.2017 “Märchen und Musik” Andrea Hauber